Sachversicherungen

Neben Lebens- und Krankenversicherungen, gibt es die sogenannten Schadensversicherungen. Unter diese Kategorie fallen wiederum auch die Sachversicherungen. Grundlegend für Sachversicherungen ist, dass die Sache oder der Gegenstand, der versichert werden soll, konkret im Versicherungsvertrag benannt wird.

Sachversicherungen decken hauptsächlich Schäden an Sachen bzw. Gegenständen ab, die durch Zerstörung, Einbruch oder Beschädigung entstehen. Personenschäden sind hingegen nicht Teil der Sachversicherungsleistung.

Die am häufigsten abgeschlossenen und bekanntesten Sachversicherungen sind die Reisegepäckversicherung, KFZ-Haftpflichtversicherung und Hausratversicherung im Privatbereich sowie die Gebäudeversicherung auf privater oder gewerblicher Ebene.

Weitere Sachversicherungen sind:

  • Haftpflichtversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Bauherrenversicherung / Gebäudeneubauversicherung
  • Bauwesenversicherung / Bauleistungsversicherung
  • Grundstücksversicherung
  • Elementarschadenversicherung
  • Feuerversicherung
  • Glasversicherung
  • Kautionsversicherung
  • Kreditversicherung
  • Transportversicherung
  • Kunstversicherung
  • Reiseversicherung
  • Skiversicherung
  • Golfversicherung
  • Fahrradversicherung
  • Brillenversicherung
  • Elektronik-Pauschalversicherung
  • Musikinstrumentversicherung
  • Bootsversicherung
  • Warenkreditversicherung
  • Seeversicherungen
  • Jagdhaftpflichtversicherung
  • Gewerbliche / betrieblliche Versicherungen